ÄSTHETIK

Burgi Anna Machleidt

Heilpraktikerin für Vampir-Lifting / PRP

PRP – Plättchen Reiches Plasma mit MyCells® / Vampir-Lifting


Mit der Anwendung von plättchenreichem Plasma (PRP), auch als Vampir-Lifting bekannt, ist in der ästhetischen Medizin ein Durchbruch im effektiven Anti-Aging gelungen. Bei diesem Verfahren werden eine Biostimulation der Haut und eine Zellerneuerung durch Bestandteile aus Eigenblut ermöglicht.

Mit dem MyCells®-Verfahren wird das Eigenblut entnommen, aufbereitet, um daraus ein mit Thrombozyten hochangereichertes Plasmakonzentrat zu gewinnen. Thrombozyten sind in unserem Körper u.a. für die Blutstillung bei Gefäßverletzungen verantwortlich und enthalten zahlreiche Wachstumsfaktoren und Zellstimulatoren, die eine Heilung von Gewebsverletzungen bewirken. Wird das gewonnene Plasmakonzentrat in die Haut injiziert, werden die Thrombozyten dort zur Freigabe dieser Faktoren angeregt. So wird auf ganz natürliche Weise eine Regeneration des Bindegewebes ausgelöst. Im Einzelnen werden vor allem mesenchymale Stammzellen und Fibroblasten zur Vermehrung stimuliert.

Diese Neubildung an Bindegewebe führt deutlich und nachhaltig zur Faltenreduzierung und damit zur Verbesserung des gesamten Hautbildes. Es gibt Ihrer Haut den jugendlichen Glanz und die Spannkraft zurück. Es handelt sich also nicht um ein "Auffüllen" der Falten sondern die Haut gewinnt insgesamt wieder an Stabilität und Elastizität.

Keine Fremdstoffe, keine Chemie, keine unerwünschten Nebenwirkungen! Sie selbst verjüngen Ihre Haut auf ganz natürlichen Weg!

Durchführung: Zu Beginn der Behandlung wird dem Patienten Blut entnommen und im eigenen Labor das thrombozytenreiche Plasma (PRP) präpariert. Unmittelbar danach wird dieses PRP gezielt unter und in die Haut von Gesicht, Hals oder Dekolletee gespritzt. Ein erstes Ergebnis ist nach dem ersten Eingriff bereits sichtbar, die Aktivierung der Stammzellen der Haut und der Kollagenproduktion erfolgen in den nächsten vier bis sechs Wochen. Je nach Hautbeschaffenheit werden zwei bis drei Hautbehandlungen durchgeführt, um das erwünschte Ergebnis langfristig beizubehalten. Etwaige Schwellungen, Hautrötungen oder kleine Blutergüsse können unmittelbar nach der Behandlung auftreten und verschwinden nach kurzer Zeit von selbst.

PRP mit MyCells® eignet sich für folgende Anwendungen/Therapien:

PRP– Haut

  • Unterspritzungsbehandlung zur Faltenreduktion und Vorbeugung einer Faltenneubildung an Gesicht, Hals und Dekolletee
  • Mesotherapie
  • Liquid Lifting (nichtoperatives Facelift)
  • Beschleunigte Heilung bei kritischen / schlecht heilenden Wunden

PRP – Haare

Durch Injektion des Blutplättchenkonzentrats in die betroffene Kopfhautregion wird die Neubildung und Regeneration der Stammzellen in der Haarwurzel angeregt und die Mikrozirkulation stimuliert. Der Haarausfall wird verlangsamt und in einer zweiten Phase der Haarwuchs unterstützt. Durch die bessere Durchblutung und eine optimale Nährstoffversorgung kann der Haarausfall gestoppt und die Neubildung von Haarfollikeln angeregt werden. Vorteile:

  • PRP stimuliert die Haarwurzel und das Haarwachstum
  • PRP fördert die Mikrozirkulation der Kopfhaut
  • Keine Krankheitsübertragung
  • Keine Allergien und Unverträglichkeitsreaktionen
  • Kann mit anderen Methoden (Mesotherapie, Micro-Needling) kombiniert werden
  • PRP ist geschlechts- und altersunabhängig durchführbar